Einsatzmöglichkeiten von Beton

190726DJI_0870

Industrieboden

Ein Industrieboden wird häufig als Monofinish-Boden ausgeführt. Das heißt, dass die Gebrauchstauglichkeit der Betonoberfläche mit der statischen Funktion der Betonbodenplatte kombiniert wird. Geeignet sind grundsätzlich fast alle höherwertigen Betone ab B2.

 

Industrieboden: Ausführung

 

Bei der Ausführung muss technisch wie auch normativ folgendes beachtet werden:

  • die Oberflächenbehandlung durch das sogenannte "Flügelglätten"
  • die Lage der Bodenplatte als Innen- oder Außenbauteil
  • und der Einsatz von Einstreumaterialien
 

Für das "Flügelglätten" und das Verwenden von Einstreumaterialien sind LP-Betone wie B3, B5, B6, B7 nicht geeignet. Zu beachten ist auch, dass Monofinish-Böden als Außenbauteil nicht flügelgeglättet und mit Einstreumaterial ausgeführt werden dürfen.

 

Als Grundlage sind das Merkblatt "Monofinish-Böden", die ÖNORM B 4710-1 und die Ausführungsnorm ÖNORM B 2211 anzuführen.

Nachbehandlung und Betonauswahl
Landwirtschaft
application/pdf 38 KB

Spezialtiefbau: Bohrpfahl / Tiefengründung / Schlitzwand

Im Bereich des Spezialtiefbaues sind besonders die Betonanforderungen aus der ÖNORM EN 1536, der Richtlinie "Bohrpfahlbeton" und "Dichte Schlitzwände" zu nennen und zu beachten.

 

Das Merkblatt "Weiche Betone" ist bei großen Pfahl- oder Wandtiefen hinsichtlich der Sedimentationsvermeidung der verwendeten Betone von Bedeutung.

Betonauswahl für den Spezialtiefbau:
Spezialtiefbau
application/pdf 44 KB

Landwirtschaft

Durch die starke chemische Belastung aller landwirtschaftlichen Bauteile ist die richtige Betonauswahl bei landwirtschaftlicher Verwendung essenziell.

 

Die richtigen Betonsorten für die Landwirtschaft

Für die Landwirtschaft ist die Betonsortenwahl nach ÖNORM B 4710-1/Anhang H zu beachten. Weiterhin gibt das ÖKL - Merkblatt 2. Auflage 2011 Nr. 83 wissenwerte Hinweise für den Betonbau in der Landwirtschaft. Häufig kommen sogenannte hochsulfatbeständige und C3A freie Zemente im Beton zur Anwendung. Zu Bedenken ist auch die häufige Umnutzung von Räumen und Gebäuden.

Betonsorten für landwirtschaftliche Anwendungen
Landwirtschaft
application/pdf 38 KB

Tiefgarage

Für den Einsatz von Betonen in Tiefgaragen erstellen wir je nach Situation spezifische Lösungen.

 

Die eingesetzten Betonsorten entsprechen der Richtline "Befahrbare Verkehrsflächen in Garagen und Parkdecks". Beachten Sie dabei auch unsere internen Hinweise zur zwischen und Nachbehandlung der Monofinishbetone.

 

Wir informieren Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Siedlungswasserbau

Die Entwicklung der Industrie und Landwirtschaft stellt immer höhere Anforderung an die Wasserversorgung, Wasserentsorgung und an die Reinigung des Abwassers.

 

Mit der Überarbeitung der ÖNORM B 4710-1 im Jahr 2018 wurde der Siedlungswasserbau in diese Norm aufgenommen. Ergänzende Anforderungen finden Sie im Merkblatt Kläranlagen.

 

Der sogenannte HL-SW Hochleistungsbeton Siedlungswasserbau mit seinen Expositionen stellt immer ein Sonderrezept mit anspruchsvollen Anforderungen dar. Hier wird das Prinzip der hochfesten und dichten Betone verwirklicht. Daher ist die Lieferung solcher Betone nur auf Anfrage möglich.

Haben Sie noch Fragen zu den Anwendungsfeldern von Beton?

Gerne stehen Ihnen unsere Express Beton Spezialisten auch persönlich beratend zur Seite. Oder wenn für Sie alles klar ist, können Sie Ihre Bestellung auch direkt online tätigen.